Deutsch-Tschechisches Steuerseminar

 



** Praktische Fragen der Steuerberatung und der unternehmerischer Tätigkeit ** Simultane Verdolmetschung ins Tschechische und Deutsche ** Networking von deutschen und tschechischen Steuerberatern ** Grenzüberschreitende Beispiele aus der Praxis **

Die Steuerberaterkammer der Tschechischen Republik und die Steuerberaterkammer Nürnberg veranstalten ein Deutsch-Tschechisches Steuerseminar zu praktischen Fragen der Steuerberatung und der unternehmerischen Tätigkeit in Deutschland und der Tschechischen Republik. 

       


Das Seminar ist die nächste Veranstaltung aus der Reihe geplanter Seminare mit grenzüberschreitenden Beispielen aus der Praxis. Ein Ziel des Seminars ist es auch, Gelegenheiten für persönliche und berufliche Kontakte zwischen tschechischen und deutschen Steuerberatern und Unternehmern zu schaffen. 

Das Seminar ist insbesondere für deutsche und tschechische Steuerberater, für in beiden Staaten unternehmerisch tätige Personen und die weitere Fachöffentlichkeit bestimmt.

Die Sprachen sind Tschechisch und Deutsch. Das Seminar wird simultan gedolmetscht.

Das Seminar wird von 26. - 27. April 2018 im Konferenzzentrum Jugendstil der Brauerei Pilsner Urquell stattfinden.  
 

 


Fach- und Begleitprogram 

Flyer zum Download (.pdf)

26. April 2018 (Donnerstag) FACHPROGRAMM

Moderatorin Gabriela Hrachovinová / Tschechische Steuerberaterin, Präsidiumsmitglied der Steuerberaterkammer der Tschechischen Republik, gerichtlich vereidigte Sachverständige

14:30 - 15:00  Registrierung
15:00 - 15:15 Eröffnung
  • Petra Pospíšilová /  Präsidentin der Tsch. Steuerberaterkammer
  • Volker Kaiser / Präsident der Steuerberaterkammer Westfalen-Lippe, Vizepräsident der Bundessteuerberaterkammer, Vizepräsident der European Tax Adviser Federation – ETAF
  • Tomáš Ehler / Botschaftsrat, Leiter der Handels- und Wirtschaftsabteilung, Botschaft der Tschechischen Republik
15.15 - 16.15 Wesentliche steuerliche und handelsrechtliche Unterschiede
Allgemeine Unterschiede im Besteuerungskonzept (Steuersätze, Abgabe Steuererklärungen, Steuerliche Verluste, Betriebsprüfugen); Unterschiede bei handelsrechtlicher Bilanzierung; Unterscheide bei der steuerlichen Gewinnermittlung; Besteuerung von grenzüberschreitenden Lieferungen und Leistungen; Unterschiede in der Betriebstättendefinition; Strukturierungsmöglichkeiten für Direktinvestitionen

Vortragende:   

  • Andreas Brunnhübner  / Steuerberater, Diplom-Kaufmann (Univ.), Associate Partner, Rödl & Partner
  • Miroslav Kocman /  Steuerberater, Rödl & Partner Tax, k.s. (Praha)
16:15 - 16:45 Kaffeepause
16:45 - 18:00 Steuerberatung in Tschechien und in Deutschland

Im Mittelpunkt des Panels steht eine Einführung in den Tätigkeitsbereich der Steuerberaterkammern in der Tschechischen Republik und in Deutschland; wer ist berechtigt, steuerberatende Leistungen anzubieten, Aufgabenfelder des Steuerberaters, die Organisation und Aufgaben der Kammern, einschließlich der Bedingungen der grenzüberschreitenden Steuerberatung.

Vortragende:  

  • Thomas Linse / Rechtsanwalt, Steuerberater und Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Nürnberg
  • Radek Neužil /   Geschäftsführer der Tschechischen Steuerberaterkammer                
ab 20:00 bis 24:00 Begleitprogramm in der Brauerei - köstliches Essen und Bier. Die Teilnehmer werden erfahren, wie man richtig Bier zapfen kann: Ein erfahrener Brauereifachmann zeigt Ihnen, dass es nicht ganz so einfach ist, wie es aussieht. Unter seiner Anleitung werden Sie sich die Grundlagen dieses Handwerks aneignen und selbst ausprobieren, wie Pilsner Urquell richtig gezapft wird.

 

 

 

 

27. April 2018 (Freitag) FACHPROGRAMM 

Moderatorin Gabriela Hrachovinová / Tschechische Steuerberaterin, Präsidiumsmitglied der Steuerberaterkammer der Tschechischen Republik, gerichtlich vereidigte Sachverständige

9:00 - 10:30 Arbeitnehmerbesteuerung bei grenzüberschreitender Tätigkeit

Behandlung von Grenzgängern und steuerliche Behandlung von Arbeitnehmern, die in Deutschland oder Tschechien wohnhaft sind. Vorgaben zur Anmeldung im sozialversicherungsrechtlichen Sinne (Abgrenzung Grenzgänger/ dauerhafter Wohnsitz), Behandlung von Kindergeld. Behandlung der Gesellschafter, Geschäftsführer und der Mitarbeiter der Betriebsstätten.

Vortragende:

  • Werner Häßler / Steuerberater und Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Nürnberg
  • Miroslav Jandečka / Steuerberater, Auditor, Geschäftsführer, Moore Stephens s.r.o.
10:30 - 11:00 Kaffeepause
11:00 - 11:15



11:15 - 12:45
Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Tschechien und Bayern auf dem Gebiet der Umsatzsteuer
  • Klaus Klein / Steueramtsrat, Bayerisches Landesamt für Steuern-Sondereinheit Zentrale Steueraufsicht (SZS)

Körperschaftssteuer
In dem Panel "Körperschaftssteuer" werden die Grundzüge des deutschen und tschechischen Körperschaftsteuerrechts unter Berücksichtigung des Doppelbesteuerungsabkommens bei einer grenzüberschreitenden Unternehmenstätigkeit dargestellt. Anhand von Fällen werden steueroptimale Strukturen erläutert.

Gliederung:
1. Persönliche Steuerpflicht und Ansässigkeit, inbes. im Fall grenzüberschreitender Beziehungen bei mittelständigen Kapitalgesellschaften
2. Sachliche Steuerpflicht (u. a. Dividendenfreistellung, Zinsschranke, Verlustabzug, verdeckte Gewinnausschüttung)
3. Gruppenbesteuerung (Organschaft)
4. Das Doppelbesteuerungsabkommen mit Tschechien aus deutscher Sicht (insbes. Quellensteuer und Aktivitätsvorbehalt)
5. Steueroptimale Strukturen für eine Out-bound-Investition in Tschechien

Vortragende: 

  • Christian Schmidt / Leiter des Kompetenzzentrums „Internationales Steuerrecht Mittelstand“ bei PwC, Vorstandmitglied der Steuerberaterkammer Nürnberg
  • Tomáš Urbášek / Steuerberater, PwC Partner
12:45 - 13:45 Mittagspause
13:45 - 15:15 Umsatzsteuer 
Der Schwerpunkt des Vortrages liegt bei den umsatzsteuerlichen Folgen einer Tätigkeit tschechischer Unternehmer in Deutschland. Dabei werden auch Gestaltungsvarianten und umsatzsteuerliche Fallen aufgezeigt.

Gliederung:
1. Umsatzsteuerveranlagung (Registrierung versus Vorsteuervergütung, Veranlagungsverfahren, Abgabezeitraum und Zeitpunkte, Verspätungszuschläge, Säumniszuschläge und Zinsen, Steuerstrafverfahren, Umsatzsteuerliche Betriebsstätte, andere Voraussetzungen (Möglichkeiten) für die Registrierung, Organschaft)
2. Formale Anforderungen (Rechnungen, Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten)
3. Steuerbefreiungen und Steuersätze 
4. Fallbeispiele zur Umsatzbesteuerung in Deutschland (Leistung ausländischer Unternehmer, Grundstücksbezogene Leistungen (insbesondere Bauleistungen) im B2B und B2C, Beförderungsleistungen, Güterbeförderung B2B und B2C, 
Personenbeförderung, Konsignationslager)
5. Vorsteuerabzugsberechtigung

Vortragende: 

  • Wolf Oberhauser / Steuerberater, Vorstandsmitglied der Steuerberaterkammer Nürnberg
  • Gabriela Hoppe / Steuerberaterin, Grant Thornton Tax & Accounting– Geschäftsführerin
  • Ondřej Štědrý / Steuerberater, Grant Thornton Tax & Accounting
15:15 Schlussworte

Registrierung

Sie können sich für das Seminar mit dem Anmeldeformular anmelden. (Siehe Link unten).  

Teilnahmegebühr​: 

  • 5.900 CZK inkl. MwSt (begünstigter Preis für Steuerberater und deren Mitarbeiter)
  • 6.900 CZK inkl. MwSt (sonstige Teilnehmer)

Es wurden die Teilnahme am Fach- und Begleitprogramm und alle Konferenzunterlagen in den Preis inkludiert. 
Die Unterkunft ist von den Teilnehmern selbst zu organisieren. Kosten für die Unterkunft sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

 

Anmeldungsformular

 


Unterkunft

Sie können Ihre Unterkunft während der Veranstaltung zu vergünstigtem Preis in folgenden Hotels reservieren:

  • VIENNA HOUSE EASY ANGELO PILSEN (5 Minuten zu Fuß von dem Konferenzzentrum entfernt).
    U Prazdroje 6, 301 00 Pilsen  |  Tschechische Republik T +420 378 016 120 

    * Einzelzimmer 1.930 CZK inkl. MwSt. (mit Frühstück)
    * Doppelzimmer 2.200 CZK inkl. MwSt. (mit Frühstück)
    Sie können sich Ihr Zimmer telefonisch (T +420 378 016 120) oder per E-Mail eva.harantova@viennahouse.com reservieren. Geben Sie bitte den Code CS-DE Seminar an, um den speziell vereinbarten Preis für die von Ihnen Unterkunft zu bekommen. Diese Bedingungen sind bis zum 27. März 2018 gültig.

  • Marriott Courtyard www.courtyardpilsen.com (10 Minuten zu Fuß von dem Konferenzzentrum entfernt, 5 Minuten ins Zentrum​).
    Sady 5. května 57, 301 00 Pilsen, Tschechische Republik

    * Einzelzimmer 2.070 CZK inkl. MwSt. (mit Frühstück)
    * Doppelzimmer 2.300 CZK inkl. MwSt. (mit Frühstück)
    Die Preisbedingungen sind bis zum 5. April 2018 gültig. Für die Reservierung benutzen Sie bitte folgenden Link: Book your group rate for Komora danovych poradcu CR  
  • Hotel Rous www.hotelrous.cz (10 Minuten zu Fuß von dem Konferenzzentrum entfernt, direkt im Zentrum)
    Zbrojnická 7, 301 15 Pilsen, Tschechische Republik, tel.: + 420 377 320 260

    * Zimmer "Superior" – 2.390 CZK inkl. MwSt. / Nacht und Frühstück
    * Zimmer "Standart" – 2.190 CZK inkl. MwSt. / Nacht und Frühstück
    * Einzelzimmer – 1.690 CZK inkl. MwSt. / Nacht und Frühstück
    Sie können sich Ihr Zimmer per E-Mail info@hotelrous.cz reservieren. Geben Sie bitte den Code CS-DE Seminar an, um den speziell vereinbarten Preis für die von Ihnen gewünschte Unterkunft zu bekommen. Die Bedingungen sind bis zum 30. März 2018 gültig.

 


Partner

   


Die Schirmherrschaft hat Mgr. Tomáš Jan Podivinský, der Botschafter der Tschechischen Republik in Deutschland, übernommen.

     


Kontakt

Marcela Vaňatková
E-mail: vanatkova@kdpcr.cz
Tel.: +420 542 422 329

Vít Šelešovský
E-mail: selesovsky@kdpcr.cz
Tel.: +420 542 422 317